mietrecht_2013_blickinsbuch

Das kompakte Handbuch zum neuen Mietrechtsgesetz

Die Rechtsanwälte Tobias Scheidacker und Dr. Sascha Lambert bieten Juristen, Anwälten, Gerichten und professionellen Immobilienverwaltungen ein übersichtliches Handwerkszeug für die tägliche Arbeit.

Jetzt hier im Shop als PDF für €19,99 kaufen:

Erhältlich auch als gedruckte Taschenbuchausgabe bei Amazon für €39,00 oder hier im Verlagsshop versandkostenfrei bestellen

oder

als eBook für €19,99 für

Kindle

– Apple iBook (demnächst verfügbar)

 

Inhaltsverzeichnis:

  • Die Autoren
  • Einleitung
  • Teil I  Die geänderten Regelungen des BGB, des EGBGB, des WEG und der ZPO
  • Die geänderten Regelungen des BGB, des EGBGB, des WEG und der ZPO
  • Synopse alte Rechtslage / neue Rechtslage
  • Synopse alte Rechtslage / Entwürfe / neue Rechtslage
  • Teil II  Materialien
  • Gesetzentwurf der Bundesregierung v. 15.08.2012
  •   Begründung
  •   Stellungnahme des Bundeskontrollrates
  •   Stellungnahme des Bundesrates 155
  •   Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates
  • Entwurf für eine Verordnung über die Wärmelieferung für Mietwohnraum 
  • (Stand 23. Mai 2012)
  • Deutscher Bundestag 17. Wahlperiode Drucksache 17/9559 v. 09.05.2012
  • Deutscher Bundestag 17. Wahlperiode Drucksache 17/10120 v. 27.06.2012
  • Deutscher Bundestag 17. Wahlperiode Drucksache 17/10485 v. 15.08.2012
  • Deutscher Bundestag 17. Wahlperiode Drucksache 17/10776 v. 25.09.2012
  • Deutscher Bundestag 17. Wahlperiode Drucksache 17/11894 v. 12.12.2012
  • Bundesrat Drucksache 313/1/12 v. 26.06.12
  • Bundesrat Drucksache 313/2/12 v. 04.07.12
  • Bundesrat Drucksache 313/12 v. 06.07.12
  • Bundesrat Drucksache 10/13 v. 11.01.13
  • Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln
  • Bundesrat Drucksache 10/1/13 v. 22.01.13
  • Bundesrat Drucksache 10/2/13 v. 01.02.13 

Zum Inhalt:

Am 01.05.2013 tritt das Mietrechtsänderungsgesetz in Kraft, der das Contracting betreffende Teil zwei Monate später. Diejenigen, die dieses Buch in die Hand nehmen, wissen im Wesentlichen, worum es dabei geht. Nach unserer Intention soll es uns Juristen – Anwälten, Gerichten, professionellen Immobilienverwaltungen – in den ersten drei, vier Jahren der Reform die tägliche Arbeit erleichtern und ein übersichtliches Handwerkszeug bieten, mit dem wir in kurzer Zeit Zweifelsfragen klären oder zumindest Argumente zusammenstellen können, die im konkreten Fall weiterhelfen.

Das Buch beginnt mit einer Synopse altes/neues Recht. Dem schließen wir eine Synopse der Vorschläge aus dem Gesetzgebungsverfahren an: damit können wir verstehen, wie die Gesetzesmaterialien zu lesen sind, die ja ebenfalls im Verlaufe des Verfahrens entstanden und nicht erst ganz am Schluss. Hierdurch lässt sich die Gesetzesbegründung wie ein Kommentar nutzen. Schließlich enthält das Buch alle relevanten Materialien, also die Gesetzesbegründung, die Stellungnahmen von Bundesrat und Bundestag sowie der Ausschüsse und Fraktionen, die Anträge der Länder während des laufenden Gesetzgebungsverfahrens sowie den Entwurf der MietWohnWärme-LV vom 23.05.2012.

Weitere Informationen zu den wichtigsten Änderungen im neuen Mietrecht finden Sie auch im Blog „Recht alltäglich“.